Seminar-Angebote
HCDA-HUMORAKADEMIE
Fortbildung zum Humor-
berater (HCDA): >>>


• 03.–04.02.2018
Modul 1
(Pflichtmodul):
Geschichte, Grundlagen,
Basiswissen der Humor- und
Lachforschung >>>


• 17.–18.03.2018
Modul 2
(Pflichtmodul):
Humor in der Körpersprache
und Rhetorik >>>


• 28.–29.10.2018
Modul 4/0:
Humor in der The-
rapie, Einführungsseminar >>>


• 20.–21.01.2018
Modul 4/1:
Die Technik der
Thematisierung (Voraussetzung
ist Modul 4/0) >>>


• 03.–04.03.2018
Modul 4/2:
Darstellung eines
individuellen Lebensstils (Vor-
aussetzung ist Modul 4/1) >>>

Therapeutischer Humor · Die heilende Kraft des Lachens
»Worüber lacht der Mensch? Er lacht, wenn man ihn kitzelt. Oder er lacht, wenn er andere lachen hört. Aber worüber lacht der Mensch, wenn sein Verstand und Herz bei der Sache sind? Das ist rasch gesagt: Er lacht über Kontraste! Für aufschlussreich, und oft geradezu für entlarvend, hielte ich die genaue Erforschung des Lachens. Sogar den Namen für die hoffnungsvolle Methode habe ich bereits gefunden. Sie nennt sich 'Lachkunde'.« Erich Kästner
Bücher - Bestellungen: www.amazon.de >>>
N E U ! ! !






 
Last update: 27.11.2017
© 2006 – today: Dr. Michael Titze
 


DISCLAIMER:
In 1983, Josef Scheppach started an article dealing with the phenomenon of laughter with these words: »It's really not ridiculous: We Germans lose our humor! We laugh only 6 minutes a day. Forty years ago it was 18 minutes at least – by the way at a time that has been less funny in every respect!« This observation has been published in P.M., a (popular) scientific magazine.
Read more >>>


powered by FreeFind